Coronavirus (COVID-19): Hier finden Sie alle aktuellen Informationen für Ihren Urlaub.
+49 4231 - 96 02 57 0
 
Urlaub mit Hund auf der Insel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern buchen

Urlaub mit Hund auf der Insel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern buchen

DeutschlandMecklenburg-VorpommernOstseeUsedomUrlaub mit Hund
Tipp: Finden Sie hier Ihr Ferienwohnung Inserat

Urlaub mit Hund auf der Sonneninsel Usedom

1900 Sonnenscheinstunden im Jahr und in fast jedem Badeort an der Ostsee Hundestrände. Usedom ist ein Paradies für Hunde und das perfekte Urlaubsziel für Singles, Paare und Familien. Vor allem dann, wenn der Urlaub oder der Kurzurlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus verbracht wird. Lernen Sie hier die schönsten Ziele für den Urlaub auf Usedom kennen!

Zahlreiche hundefreundliche Unterkünfte auf Usedom

Usedom wird auch die Sonneninsel genannt. Hier fühlen sich junge und ältere Zweibeiner, aber auch Vierbeiner besonders wohl. Denn auf der Insel in der Ostsee herrschen ideale Ferienbedingungen für Haustiere. An der 42 km langen Küste finden sich zahlreiche Hundestrände für den tierischen Badespaß. Wenn Sie möchten, können Sie über die längste Strandpromenade Europas von Bansin über Heringsdorf und Ahlbeck bis nach Polen mit dem Hund wandern. Auf Usedom haben Sie die Wahl, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus ganz nach Ihrem Geschmack zu mieten. Lieben Sie die exklusive Atmosphäre vergangener Tage, sollten Sie sich eine Unterkunft in einem der Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin oder Heringsdorf mieten. Inmitten der historischen Bäderarchitektur wird der Blick immer wieder frei auf die Ostsee und den Strand mit seiner Dünenlandschaft.

Urlaubsgäste, die auf der Suche nach der stillen Seite von Usedom sind, können hundefreundliche Unterkünfte im sogenannten Achterland mieten. Der Landstrich zwischen Stettiner Haff und Achterwasser lädt ein, ausgedehnte Touren mit dem Vierbeiner vorbei an Seen und durch Wiesen, Wald und Heide zu unternehmen. Viele Urlaubsorte auf Usedom gelten als besonders familienfreundlich, sodass wirklich jeder auf seine Kosten kommt.

Sollte sich Ihr Hund im Urlaub an der Ostsee einmal nicht wohlfühlen, stehen auf der Insel vier Tierarztpraxen bereit. Auch das Futter müssen Sie nicht von zu Hause mitbringen. Kombinieren Sie einfach einen Ausflug von Ihrem Urlaubsdomizil aus mit einer Stippvisite in einer der zwei Zoohandlungen. Barfen Sie Ihren Hund, ist auch das kein Problem - in Wolgast erhalten Sie alles für die Rohfütterung.

Haben Sie eine Ferienwohnung in einem der Kaiserbäder gemietet, ist die Kurtaxe für Hunde zu beachten. In Heringsdorf beträgt die Kurabgabe rund einen Euro pro Tag und Hund. Die Ostseebäder nutzen die Kurtaxe, um Hundestrände, Hundetoiletten und Stationen für Kotbeutel zu unterhalten. Beachten Sie, dass der Vierbeiner zwischen dem 1. Mai und dem 30. September nur an die Hundestrände darf. In der Nebensaison kann auch der übrige Strand genutzt werden. In den Orten und oft sogar an den Hundestränden herrscht Anleinpflicht. Die genauen Regelungen erfahren Sie an den Hinweistafeln am Eingang der Hundestrände.

Die folgenden Urlaubsorte auf Usedom bieten alles, was Hund und Herrchen oder Frauchen im gemeinsamen Urlaub wünschen.

Urlaub mit Hund in Heringsdorf

In Heringsdorf mit seiner für die Ostsee typischen Bäderarchitektur werden Sie in eine andere Welt entführt. In dem Ostseebad mit der 508 Meter langen Seebrücke können Sie im Urlaub mit Hund in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus jede Menge Kultur tanken. Besuchen Sie die Villa Irmgard, den Kunstpavillon oder lauschen Sie den Klängen aus der Konzertmuschel. Am weitläufigen Strand mit seinem weichen Sand genießen Sie den Blick auf die Ostsee. Alternativ beziehen Sie eine der Unterkünfte in Bansin. Denn der Hundestrand liegt genau zwischen den beiden Kaiserbädern. Der Hundestrand befindet sich am Aufgang 2/Y. Ihr Vierbeiner kann hier während der Sommersaison im flachen Wasser toben und Sie sitzen gemütlich im Strandkorb. Im Winter darf der Hund auch an die anderen Strandabschnitte in Heringsdorf und Bansin.

Ferien mit Hund in Ahlbeck

Ahlbeck ist ein Seeheilbad und eines der beliebtesten Urlaubsziele an der Ostsee. Spazieren Sie über die stilvolle Strandpromenade und bewundern Sie die Villen. Bei schlechtem Wetter tauchen Sie einfach in den Ostseethermen ab. Hundestrände in Ahlbeck liegen in Richtung Swinemünde in der Nähe der polnischen Grenze. Sie können im Urlaub mit Hund in Ahlbeck bis nach Polen spazieren. Allerdings benötigt der Vierbeiner Maulkorb und EU-Impfausweis. Den Maulkorb müssen Sie auch mitführen, wenn Sie mit dem Hund in der beliebten Bäderbahn fahren. Am Hundestrand finden Sie die für die Ostsee typischen Strandkörbe und eine Strandbar.

Hundeurlaub in Karlshagen

Herzlich willkommen mit Ihrem Vierbeiner sind Sie im Ostseebad Karlshagen. Entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus mit Reetdach oder eine Ferienwohnung mit Blick auf den Hafen. Das einstige Fischerdorf ist heute ein beliebter Urlaubsort für Familien mit Kindern. Möchten Sie unbeschwerte Urlaubstage an der Ostsee verbringen, sind Sie in Karlshagen an der richtigen Adresse. Hundestrände finden Sie an den Aufgängen zum Strand 10 L und 10 K. Besonders angenehm für den Vierbeiner ist das flach abfallende Meer. Denn dadurch ist die Wassertemperatur deutlich angenehmer als an anderen Strandabschnitten.

Urlaub mit dem Vierbeiner in Koserow

Koserow liegt zwischen Karlshagen und Ahlbeck an der schmalsten Stelle von Usedom. Vom Steilufer aus ist es bei klarem Wetter möglich, die Kreidefelsen auf Rügen und das Hügelland der Halbinsel Mönchgut zu sichten. Vor der Küste von Koserow soll einst die sagenumwobene Stadt Vineta gelegen haben. Einer von zwei Hundestränden in Koserow liegt zentral. In der Umgebung gibt es zahlreiche Restaurants und wenn Sie dort eine Ferienwohnung mieten, finden Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Mögen Sie eine Mischung aus Ostsee, Achterwasser und viel grünem Wald, könnte ein Ferienhaus in Kölpinsee für Sie interessant sein. Dort befindet sich der zweite Hundestrand.

Hundefreundlicher Urlaub in Trassenheide

Besonders Familien kommen gerne in das Seebad Trassenheide. Der vier Kilometer lange feine, weiße Sandstrand fällt flach ins Wasser ab, was Badespaß für Groß und Klein garantiert. Trassenheide verfügt über eine gute Rad- und Wanderweganbindung. Wer aktiv Usedom erkunden will, hat mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Trassenheide eine gute Ausgangsbasis, alle Sehenswürdigkeiten auf Usedom in Tagesausflügen zu entdecken und bezieht zudem Unterkunft in einem Ort mit viel Charme. Trassenheide verfügt gleich über mehrere Hundestrände. Besonders schön ist es, wenn Sie den Strandabschnitt 9 J wählen. Von Ihrem hundefreundlichen Ferienhaus in Trassenheide durchqueren Sie ein kleines Waldgebiet, bevor Sie den Strand erreichen. Beachten Sie, dass in Trassenheide Leinenpflicht gilt.

Urlaub mit dem Hund in Peenemünde

Falls Sie planen, im Norden von Usedom einen Urlaub mit Hund zu verbringen, ist Peenemünde das ideale Urlaubsziel für Sie. Der geschichtsträchtige Ort mit nur 250 Einwohnern liegt am Zusammenfluss von Peenestrom und Ostsee. Überregional bekannt ist die Phänomenta in Peenemünde. In der interaktiven Ausstellung werden zahlreiche physikalische Experimente geboten. Einen Besuch wert ist auch das Spielzeugmuseum von Peenemünde. Machen Sie von Ihrer Ferienwohnung aus einen Ausflug auf kleine Inseln. Ihr Vierbeiner wird den naturbelassenen Hundestrand in Peenemünde lieben. An dem malerischen Strandabschnitt können Sie ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. Den Hundestrand erreichen Sie über die Straße, die von Peenemünde nach Karlshagen führt.

Urlaubsvergnügen auf vier Pfoten in Ückeritz

Sie möchten in Ihrem Urlaub auf Usedom viel Wald plus Ostsee? Dann sollten Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Ückeritz mieten. Während die Kaiserbäder glamourös sind, hat sich Ückeritz den rustikalen Charme eines Fischerdorfes bewahrt. Das für die Ostsee typische Lichtspiel, die Weite der Landschaft und der Farbwechsel der Jahreszeiten zog immer schon Künstler an und heute vermehrt Ruhesuchende, die einen entspannten Ort für den Urlaub mit Hund suchen. Genießen Sie auf langen Wanderungen von Ihrem Ferienhaus aus das Wechselspiel von Flach- und Steilküste. Auch sportlich Aktive urlauben gerne in Ückeritz mit Kletterwald und Surfschule. Petrijünger zieht es an die Angelteiche. In Ückeritz sind 300 Meter Strandabschnitt für Hunde reserviert. Hier kann Ihr Vierbeiner ausgiebig toben und spielen.

Hundefreundlicher Urlaub auf Usedom - jetzt buchen!

Wir bieten Ihnen zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in einem Seebad auf Usedom, in denen Sie und Ihr Hund herzlich willkommen sind. Freuen Sie sich über eine komfortable und hundefreundliche Ausstattung der Urlaubsdomizile. Suchen und buchen Sie jetzt gleich Ihre Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung an der Ostsee für sich, Ihre Familie und Ihren Vierbeiner!