+49 4231 - 96 02 57 0

Ferienwohnungen im Oberharz in Niedersachsen mieten

Karte von Urlaubsgebieten im Oberharz
Zur Kartenansicht
Sie besitzen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Oberharz?
Ferienwohnung vermieten
Ferienwohnung vermieten

Inserieren Sie in nur 3 Schritten ihr Ferienhaus oder ihre Ferienwohnung Oberharz.

Hier ihre Ferienwohnung eintragen

Oberharz in Niedersachsen

Beim Oberharz handelt es sich um eine etwa 15.000 Einwohner zählende Region in Niedersachsen, welche auf einer Höhe von bis über 700 Meter liegt. Die Bezeichnung "Oberharz" bezieht sich aus historischer Sicht auf die sieben Oberharzer Bergstädte Altenau, Sankt Andreasberg, Bad Grund, Clausthal-Zellerfeld und Wildemann. Aus touristischer Sicht sind zusätzlich die Orte Buntenbock und Schulenberg von großer Bedeutung. Eine Prägung dieser Region erfolgte durch den erfolgreichen Silberbergbau. Weiterhin hat man es hier mit einer eigenen Mundart zu tun. Die Region ist bei Besuchern vor allem aufgrund ihrer prachtvollen Natur, der sauberen Luft und zahlreichen Wellness- und Sportangebote sehr beliebt.

Ferienwohnungen im Oberharz mieten

Wer ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Oberharz mieten möchte, hat die Qual der Wahl. Im Wesentlichen werden die Ferienunterkünfte in den oben genannten Bergstädten angeboten. Jede Stadt hat ihren ganz eigenen Reiz, allerdings hat man es überall mit einer blühenden Natur, netten Einheimischen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu tun. Außerdem sind die Nachbarorte nur einen Katzensprung entfernt. Bei einem großen Teil der mietbaren Urlaubsquartiere handelt es sich um schicke Häuser mitten im Grünen, in denen man einfach abschalten und eine herrliche Ruhe genießen kann. Im Oberharz ist ein Familienurlaub genauso empfehlenswert, wie für Sportler, Ruhesuchende und Wellness-Enthusiasten.

Sehenswürdigkeiten im Oberharz

Wer seinen Urlaub im Oberharz verbringt, hat die Wahl aus vielen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten und Unternehmungsmöglichkeiten. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige der interessantesten Attraktionen der jeweiligen Bergstädte etwas näher vorstellen:

Altenau

Der auf einer Höhe von 450 bis 550 Metern gelegene, heilklimatische Kurort Altenau befindet sich in einer romantischen Lage zwischen fünf Tälern und direkt am Fuß des Bruchbergs. Hier dominieren vor allem Erholungs- und Entspannungsangebote, aber auch Aktivurlauber kommen nicht zu kurz. So kommen ambitionierte Radfahrer auf dem direkt an Altenau vorbeiführenden, 2.000 km langen Streckennetz der Volksbank-Arena Harz auf ihre Kosten. Im Winter ist Altenau bei Wintersportlern äußerst beliebt, da die Bergstadt über ein großes Langlaufloipen-Netz verfügt. Weiterhin sollten Sie in Altenau dem Kräuterpark, der Saunatherme "Heißer Brocken" sowie dem Waldschwimmbad Okerteich einen Besuch abstatten.

Sankt Andreasberg

Bei der Nationalparkgemeinde Sankt Andreasberg handelt es sich um einen auf 600 bis 900 Höhenmetern gelegenen Luftkurort mit saftigen Bergwiesen und besten Bedingungen für Aktivurlauber, die gerne Mountainbike fahren, Wandern oder Nordic Walking betreiben. Eine besondere Sehenswürdigkeit stellt der dort befindliche Hochseilgarten dar, da dieser 6000 qm große Erlebnispark zu den größten und am höchsten gelegenen Parks seiner Art gehört. Eine weitere Attraktion der Bergstadt ist die 550 Meter lange Sommerrodelbahn auf dem Matthias-Schmidt-Berg, welche vor allem bei Kindern sehr beliebt ist.

Clausthal-Zellerfeld

Clausthal-Zellerfeld liegt relativ zentral im Oberharz, sodass dieser Ort sich gut für Besucher eignet, die sich in ihrem Urlaub den gesamten Oberharz anschauen möchten. Der Luftkurort ist ein ideales Ziel für Bergfreunde, Wintersportler, Ruhe suchende Stadtbewohner, Familien und Naturfreunde. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten in Clausthal-Zellerfeld zählen u.a. die besonders bei Bierfans beliebte Brauakademie, das 1673 gebaute Dietzelhaus sowie der Robinsonspielplatz, wobei sich letzteres Angebot vor allem an Kinder richtet.

Bad Grund

Bad Grund ist eine Bergstadt und zugleich ein heilklimatischer, idyllisch in einem Tal gelegener Kurort mit wunderschönen Laub- und Mischwäldern. Die im Naturpark Harz befindliche Stadt ist eine der ältesten im Oberharz und kann mit einigen interessanten Sehenswürdigkeiten aufwarten. Zu diesen gehören etwa das Bergbaumuseum Schachtanlage Knesebeck, welches Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist, das Höhlen-Erlebniszentrum Iberger Tropfsteinhöhle und das Uhrenmuseum.

Lautenthal

Das etwa 1600 Einwohner zählende Lautenthal ist ein Ortsteil der Stadt Langelsheim im Landkreis Goslar in Niedersachsen, welcher wiederum aus den Ortsteilen Lautenthal und Hüttschenthal besteht. Der staatlich anerkannte Luftkurort liegt zwischen Wäldern und Tälern und wird im Sommer vor allem von Wanderern und im Wintern von Ski-Fans besucht. Zu den interessanten Sehenswürdigkeiten des beschaulichen Ortes gehören die bereits von weitem sichtbare Paul-Gerhardt-Kirche, der im Jahr 1560 angelegte Marktplatz und die Heimatstube in der alten Schule am Marktplatz.

Wildemann

Wie auch viele andere Bergstädte, liegt auch Wildemann eingebettet in grüne Täler und umringt von einem dichten Wald. Hier mangelt es weder an Unternehmungsmöglichkeiten, noch an Sehenswürdigkeiten. Besonders einladend sind in dieser Bergstadt die vielen idyllisch gelegenen Teiche, welche zum Angeln und Baden locken. Wasserratten fühlen sich aber auch im Freibad Wildemann wohl, das alles bietet, was für einen ausgiebigen Badespaß nötig ist. Dazu gehören auch zahlreiche an Kinder gerichtete Angebote, wie etwa Spielgeräte und ein Sandkasten. Weiterhin einen Besuch wert sind der 19-Lachter-Stollen, der Bergbauernhof Wildemann und die Glowgolf-Anlage.

Bewertung für Trend-Ferienwohnung.de