+49 4231 - 96 02 57 0

Ferienwohnungen in Wildemann in Niedersachsen mieten

Wildemann im Oberharz

Wildemann ist ein relativ kleines, etwas unter 1000 Einwohner zählendes Bergdorf im Oberharz in Niedersachsen und zugleich eine Ortschaft der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld. Das Dorf liegt romantisch in ein Tal eingebettet, dessen Hänge beidseitig bebaut sind. Eine Begrenzung Wildemanns findet westlich durch den Gallenberg, nördlich durch den Hüttenberg und östlich durch den Badstubenberg statt. Die Hänge des Dorfs sind durch verschiedene Höhenwanderwege erschlossen, welche etwa nach Clausthal-Zellerfeld, Lautenthal oder Bockswiese führen. Die Wanderwege sind sowohl für Wanderer als auch für Mountainbike Enthusiasten geeignet und können im Winter als Loipen genutzt werden.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Wildemann

Mieten Sie eine Ferienwohnung oder gleich ein ganzes Haus in Wildemann und genießen Sie den Aufenthalt in einer Stadt, die von der Natur quasi verschlungen wird. Aber nicht nur Naturliebhaber fühlen sich in Wildemann wohl. Viele Ferienunterkünfte werden auch von sportlich aktiven Urlaubern gemietet, die in einem sauberen, idyllischen Teich angeln oder baden, sich auf ein Mountainbike schwingen oder im Winter mit Schiern auf die Piste wagen möchten. Eigentlich ist es egal aus welchen Grund Sie Wildemann besuchen, eins ist sicher: Der verträumte Charme dieser kleinen Ortschaft wird Sie verzaubern.

Ausflüge in die Umgebung von Wildemann

Wenn Sie eine Ferienwohnung in Wildemann mieten, haben Sie es nicht weit zu anderen interessanten Bergstädten- und Dörfern. Diese können schnell mit dem Auto oder zu Fuß, bzw. mit dem Fahrrad über die gut ausgeschilderten Wanderwege erreicht werden. Zu den nahe gelegenen Ortschaften zählen Altenau, Buntenbock, Clausthal-Zellerfeld, Sankt Andreasberg, Schulenberg und Torfhaus.

Sehenswertes in Wildemann

Wildemann hat in Anbetracht seiner relativ kleinen Größe einiges an Attraktionen zu bieten. Einige der interessanten Sehenswürdigkeiten möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen:

19-Lachter-Stollen

Beim 19-Lachter-Stollen handelt es sich um einen im 17. Jahrhundert fertigstellten Stollen mit einer Gesamtlänge von 8.8 Kilometer. Er hatte die Funktion das Grundwasser aus den höher gelegenen Erzgruben abzuleiten, was eine Grundvoraussetzung für deren Betrieb darstellte. Die Sichtung dieses Stollens ist in Rahmen einer Führung möglich, bei der auch auf die Bergbauhistorie eingegangen wird. Bei der Führung begeben Sie sich einige hundert Meter in den Stollen hinein und erhalten einen imposanten Einblick in einen 261 Meter tiefen Schacht. Wer bei der Führung gut aufpasst, kann nach der Führung ein "Bergbau- und Pochdiplom" ablegen. Wer nach den spannenden Eindrücken Hunger verspürt, kann seinen Magen mit leckeren, für die Region typischen Wurstspezialitäten stärken.

Freibad Wildemann

Das Besondere am Freibad Wildemann ist seine Lage inmitten unangetasteter Natur. Das ausgedehnte Freibad bietet eine Liegewiese für Sonnenhungrige, ein mit Sprungbrett versehenes Schwimmbecken, einen Nichtschwimmerbereich, eine Rutsche und sogar einen Minigolfplatz. Auch für die kleinen Gäste ist mit einem Planschbecken, Spielgeräten und einem Sandkasten gesorgt. An einem Kiosk kann man sich als Besucher dieses Freibads mit Erfrischungen versorgen.

Maria-Magdalenen-Kirche

Die Maria-Magdalenen-Kirche ist eines der bedeutendsten Bauwerke in Wildemann. Die schöne Kirche wurde im Jahr 1915 geweiht und ist das dritte Gebäude, welches an dieser Stelle gebaut wurde. Bekannt ist die Kirche vor allem für ihren faszinierenden Innenausbau aus Holz, welcher von Kunst-Schnitzereien und Deckenmalereien geprägt ist. Nähere Details über die Kirche erfährt man am besten im Rahmen einer Führung.

Bewertung für Trend-Ferienwohnung.de