+49 4231 - 96 02 57 0

Ferienwohnungen in Walkenried in Niedersachsen mieten

Walkenried im Südharz

Bei Walkenried handelt es sich um eine in Niedersachsen gelegene Einheitsgemeinde am Rande des Südharzes direkt am Fluss Wieda. Der zum Landkreis Göttingen gehörende Ort umfasst die Ortsteile Walkenried, Zorge und Wieda und ist ideal für aktive Reisende aber auch für Familien, die Ihren Urlaub in einer zauberhaften Umgebung inmitten einer intakten Natur verbringen möchten. Auch Wellness-Enthusiasten kommen in Walkenried nicht zu kurz.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Walkenried

Wenn Sie eine Ferienwohnung in Walkenried mieten, dann ist eines sicher: Es erwartet Sie ein entspannter Urlaub inmitten eines liebevoll gestalteten Ortes, in dem Hektik und Stress Fremdwörter sind. Mieten Sie ein schnuckeliges Haus im Grünen oder ein schickes Apartment in Zentrumnähe und verzichten Sie dabei auf nichts, was sie nicht auch zuhause haben: Fernseher, W-LAN und vor allem Privatsphäre. Allerdings sind Walkenried und die umliegenden Orte so schön, dass Sie sich kaum in Ihrer Unterkunft aufhalten werden!

Sehenswertes in Walkenried

In Walkenried kann man sich nicht nur auf eine prachtvolle Natur, saubere Luft und nette Einheimische freuen, sondern auch auf interessante Sehenswürdigkeiten. Einige davon möchten wir Ihnen nachfolgend vorstellen:

Zisterzienserkloster Walkenried

Das zum Weltkulturerbe gehörende Zisterzienserkloster Walkenried ist ein Kloster, welches bereits im Jahr 1129 gegründet wurde. Unternehmen Sie einen Streifzug durch das mittelalterliche Gebäude und bekommen Sie einen Eindruck davon, wie sich das Leben der Mönche damals zugetragen hat. Zu sehen sind u.a. ein Brunnenhaus, ein Brüdersaal und ein Archiv. Als ein Highlight in diesem Kloster gilt die an Erwachsene gerichtete Führung im Kerzenschein.

Kulturhistorische Teichlandschaft

Die kulturhistorische Teichlandschaft wurde im 12. Jahrhundert von Mönchen angelegt und gehört genauso wie auch das Zisterzienserkloster Walkenried zum Weltkulturerbe. Die Teiche liegen weiterhin in Naturschutzgebieten, sodass sie einen besonderen Schutz genießen. In fünf Teichen ist es erlaubt zu angeln, vorausgesetzt man besitzt einen Angelschein. Angler dürfen sich vor allem auf Barsche, Hechte und Karpfen freuen.

Gipsausstellung Walkenried

Das Motto der Gipsausstellung in Walkenried lautet: Gips – mehr als weißes Pulver. Nach diesem Motto wird aufgezeigt, wie komplex Gips eingesetzt werden kann. Zu sehen sind zahlreiche Schautafeln, Fotos, eine geologische Sammlung und viele Exponate aus Gips. Nachdem Sie diese Ausstellung besucht haben, bleiben zum Thema Gips keine Fragen mehr offen.

Die Urlaubsumgebung von Walkenried

Nicht nur in Walkenried, sondern auch in Zorge und Wieda gibt es interessantes zu entdecken. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Attraktionen dieser Stadtteile von Walkenried aufzeigen:

Spirituosenmanufaktur Hammerschmiede in Zorge

Besuchen Sie die Spirituosenmanufaktur Hammerschmiede in Zorge und erfahren Sie, wie Liköre, Brände und Spirituosen auf traditionelle, Harzer Art und Weise hergestellt werden. Besucher können an einer Führung teilnehmen und hautnah erleben, wie die Destillation der edlen Tropfen von statten geht. Weiterhin können Sie einige der dort hergestellten Getränke verköstigen.

Heimatmuseum Zorge in Zorge

Auch das Heimatmuseum Zorge ist einen Besuch wert. In diesem Museum können Sie mehr über die Kultur der dort lebenden Menschen erfahren. Zur Ausstellung gehören rund 4000 Exponate, welche zumeist Sammlungen von Vorständen und Mitgliedern entstammen.

Glas- und Hüttenmuseums in Wieda

In Wieda lohnt sich u.a. ein Besuch des Glas- und Hüttenmuseums. Das im ehemaligen Rathaus des Ortes befindliche Museum zeigt die Wirtschaftsgeschichte des Ortes in den Bereichen Verhüttung, Glashüttenwesen und Bergbau.

Bewertung für Trend-Ferienwohnung.de