Ferienwohnungen in Wangerooge in Niedersachsen mieten

Strandklamotten - zum Shop

Ferienwohnung Wangerooge - Erlebniss für die ganze Familie!

Wenn Sie auf der Suche nach einer Ferienwohnung auf Wangerooge sind, ist die Seite Trend-
Ferienwohnung.de die richtige Anlaufstelle für Sie. Die im Landkreis Friesland gelegene Insel Wangerooge ist eine der ostfriesischen Inseln vor der Küste Niedersachsens und besitzt die sechs folgenden, sogenannten 'Schwesterinseln':

Die mittels Fähre oder Flugzeug zu erreichende Insel Wangerooge ist die zweitkleinste der sieben bewohnten Inseln auf der Ferienwohnungen oder Ferienhäuser zu finden sind. Lediglich Baltrum besitzt eine noch kleinere Fläche.

Ferienwohnungen auf Wangerooge sind komplett autofrei, abgesehen von ein paar Elektrofahrzeugen die der Hilfe älterer oder behinderter Menschen dienen. Die mit einer einzigartigen Natur und bezaubernden Landschaften gesegnete Insel hat etwa 1300 Einwohner und ist ein wichtiger Rastplatz für verschiedene Vogelarten.

Die Natur auf Wangerooge

Unberührte Natur auf Wangerooge
Unberührte Natur auf Wangerooge

Sicherlich zählt die Natur zu den Sehenswürdigkeiten der Insel, die wir Ihnen gleich in diesem Text näher beschreiben, da die Natur jedoch für die Insel von zentraler Bedeutung ist, möchten wir Ihnen diese hier gesondert vorstellen. Die in der südlichen Nordsee gelegene und sieben Kilometer vom Festland entfernte Insel Wangerooge ist, wie auch die anderen ostfriesischen Inseln ein Teil des Niedersächsisches Wattenmeer, welches ein UNESCO-Weltnaturerbe darstellt. Lediglich im tropischen Regenwald gibt es mehr Biomasse als im Wattenmeer, welches über 3000 Tieren wie Schnecken, Würmern und Muscheln und zahlreichen Pflanzen ihren Lebensraum spendet. Natürlich lässt sich das von Watt, von Salzwiesen und von Dünen geprägte Gebiet, welches mehr als 50 Prozent der Inselfläche ausmacht zu Fuß erkunden, da dieser als Ruhezone erklärte Ort jedoch unter strengem Schutz steht, lässt sich dies nur im Rahmen einer geführten Wanderung bewerkstelligen. Es gibt aber auch eine sogenannte Zwischenzone in der zeitweiser freier Zugang besteht und eine Erholungszone die für den regulären Kur- und Urlaubsbetrieb ihren Nutzen hat. Zu dieser dritten Zone gehört der Hauptstrand und der Ortskern, in der einige Urlaubsobjekte zu finden sind.

Sehenswürdigkeiten auf der Noredseeinsel Wangerooge

Der im Ortskern befindliche „Alte Leuchtturm“ ist ein knapp 40 Meter hoher Turm der bis zum Jahr 1969 als Leuchtturm in Betrieb war, und ein Wahrzeichen von Wangerooge. Heute dient dieser Turm als Aussichtsplattform und Standesamt. Es gibt tatsächlich die einzigartige Möglichkeit in diesem Turm, der auch das Heimatmuseum der Insel beherbergt, eine Trauung durchzuführen und über 5000 Paare haben dies schon in die Realität umgesetzt.

Das „Heimatmuseum“ zeigt in seiner Ausstellung die verschiedensten Exponate die alle direkt oder indirekt mit der Insel zu tun haben. So können Sie in diesem auch „Inselmuseum“ genannten Museum Instrumente für die Seefahrt, Bernstein, Muscheln und Schiffsmodelle bewundern.

Wenn Sie ihre Urlaubsunterkunft auf Wangerooge mieten, warten folgende Sehenswürdigkeiten auf Sie:

  • Alter Leuchtturm
  • Heimatmuseum Alter Leuchtturm
  • Inselbahn Wangerooge
  • Inselkirche St. Nikolai
  • Ortskern von Wangerooge
  • Schloss Jever
  • Westturm

Inselbahnen in der Nordsee

Wie auf der Insel Borkum, gibt es auf Wangerooge eine Inselbahn, im Gegensatz zu der Bahn auf der Nachbarinsel wird diese Kleinbahn nicht von Pferden gezogen, sondern mit Dampf betrieben. Da keine Autos zwischen dem Hafen und den Ferienwohnungen auf Wangerooge verkehren, spielt diese Bahn als Transportmittel eine wichtige Rolle. Zwar gehört diese Schmalspurbahn zur Deutschen Bahn aber kaum eine andere Strecke der Deutschen Bahn ist mit der etwa drei Kilometer langen Strecke auf Wangerooge vergleichbar, führt diese doch durch geschützte Gebiete des Wattenmeers und ist nur dann befahrbar, wenn die Gezeiten es zulassen.

Wie Sie der Liste oben entnehmen, gibt es noch einiges mehr an Sehenswürdigkeiten auf der Insel Wangerooge, doch kommen wir nun zum Strand der knapp acht Quadratmeter großen Insel.

Die Strände von Wangerooge

Die Nordseeinsel Wangerooge, welche seit 1804 offiziell als Seebad gilt, besitzt drei für Touristen interessante Strände. Der etwa drei Kilometer lange Hauptstrand befindet sich im Norden der Insel und zwei weitere, jeweils etwa 500 Meter und 1000 Meter lange Strände befinden sich auf der Westseite des Eilands. An diesen Stränden können Sie sich wunderbar sportlich betätigen, Sie können beispielsweise Beachvolleyball spielen, segeln oder surfen. Natürlich können Sie auch einfach nur die Sonne genießen oder sich in einem der Strandkörbe entspannen. Da das Wasser an diesen Stränden besonders flach ist, besteht keine große Gefahr für Kinder die in diesen Gewässern spielen. Übrigens müssen Sie im Urlaub, wenn Sie Ihr Apartment oder Ihr Privatzimmer in Wangerooge mieten, nicht auf Ihren Hund verzichten. Für Hunde gibt es nämlich nahe der Ferienwohnungen und Ferienhäuser einen gesonderten Hundestrand auf Wangerooge.

Bewertung für Trend-Ferienwohnung.de