Ferienwohnungen in der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig-Holstein mieten

Hier finden Sie 304 Unterkünfte, Ferienhäuser & Ferienwohnungen in der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig-Holstein für Ihre Ferien.Alle Ergebnisse anzeigen
Karte von Urlaubsgebieten in der Halbinsel Eiderstedt
Sie besitzen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Halbinsel Eiderstedt?
Ferienwohnung vermieten
Ferienwohnung vermieten

Inserieren Sie in nur 3 Schritten ihr Ferienhaus oder ihre Ferienwohnung Halbinsel Eiderstedt.

Hier ihre Ferienwohnung eintragen

Strandklamotten - zum Shop

Ihre Ferienwohnung auf der Halbinsel Eiderstedt

Gönnen Sie sich und ihrer Familie einen schönen Urlaub in einer Ferienwohnung Eiderstedt. Die ungefähr 25-30 KM lange und 15 KM breite Halbinsel Eiderstedt besteht etwa seit 1000 Jahren und ist entstanden nachdem man durch eine sogenannte Zusammendeichung die Geestinseln Utholm, Eiderstedt und Everschop verband. Lesen Sie im Folgenden warum es sich lohnt eine Ferienunterkunft in dieser Region zu mieten.

Sehenswertes auf der Halbinsel Eiderstedt

Eine bekannte und bei Touristen, zumindest was die Übernachtungszahlen angeht sehr beliebte Gemeinde auf der im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein liegenden Halbinsel Eiderstedt ist Sankt Peter-Ording. In dieser direkt an der Westspitze der Halbinsel liegenden Gemeinde gibt es besonders viele Urlaubsobjekte die man in Anspruch nehmen kann wenn man sich für Eiderstedt als Urlaubsziel entschieden hat. Doch gibt es auch viele weitere Orte auf dieser Halbinsel in denen es sich lohnt ein Ferienappartement zu mieten. Da Sankt Peter-Ording eine Schwefelquelle besitzt, darf diese Gemeinde als „Nordseeheil- und Schwefelbad“ bezeichnet werden. An der Westspitze befinden sich außerdem auch Sandbänke und Salzwiesen die bei Touristen eine gewisse Beliebtheit genießen, weil Natur dort einzigartig ist. Im Zentrum der Halbinsel und mitten auf einer Düne liegend ist die als Luftkurort geltende Gemeinde Garding zu finden. Hier befindet sich der wirtschaftliche Dreh- und Angelpunkt der Halbinsel Eiderstedt. In Garding lassen sich Kulturdenkmale finden die zur Denkmalliste des Landes Schleswig-Holstein gehören. Hierzu gehören unter anderem das ehemalige „Gasthaus zur Börse“, die Kirche St. Christian und die Windmühle „Emanuel“.

Weiterhin touristisch beliebt ist die Stadt Tönning, welche wie Garding auch den Status des Luftkurorts genießt aber zusätzlich auch die Bezeichnung Badekurort trägt. Dieser kapp 5000 Einwohner zählende, am Fluss Eider liegende und ganz Nahe der Nordseemündung befindliche, ca. 44 km² große Stadt besitzt einen eigenen Hafen der für die Fischerei sowie auch für Sportboote gedacht ist. Da Tönning die größte Stadt auf der Halbinsel ist, kann man auch hier relativ viele Privatzimmer, Apartments und Urlaubshäuser in Eiderstedt finden. Wer sich für geschichtsträchtige Bauwerke interessiert, wird sich in Tönning sehr wohl fühlen. Hier seien unter anderem der Hafen genannt der eine historische Bauweise besitzt, die sogenannten Giebelhäuser welche aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammen und einen niederländischen Akzent besitzen, sowie auch die St. Laurentius-Kirche, deren Anfänge bis in das 12. Jahrhundert zurück gehen.

Der Ort Westerever selber ist zwar nicht sonderlich bekannt, dafür steht dort eins der bekanntesten Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt und zwar der im Jahr 1906 erbaute „Leuchtturm Westerheversand“. Dieser 40 Meter hohe Turm hat einen so starken Lichtschein, dass man diesen bei optimalen Wetterbedingungen selbst noch in Helgoland sehen kann.

Weiterhin als Touristenattraktion zu bezeichnen ist das „Katinger Watt“, welches als Naturschutzgebiet gilt und sich südlich in Eiderstedt befindet. Das ehemals reine Watt-Gebiet wurde wird zum Teil für die Landwirtschaft genutzt, beherbergt aber hauptsächlich ein mächtiges Waldgebiet sowie große Flächen mit Wasser. Besonders wenn am Morgen der Wasserdampf aus den Wiesen steigt, ist die Aussicht auf dieses Naturschutzgebiet phänomenal. Vogelliebhaber sollte sich hier im Herbst einfinden, dann nämlich ziehen riesige Schwärme an Zugvögeln über dieses Gebiet.

Als letztes sei die seit 1985 bestehende und in seiner Art einzigartige Seehundstation in Friedrichskoog als Sehenswürdigkeit genannt. Der Seehund ist das wohl bekannteste Tier in diesem Gebiet und wird in dieser Station zusammen mit der Kegelrobbe gehalten. Die Tiere lassen sich aufgrund eines riesigen und gut durchdachten Beckensystems mit Unterwasserfenstern sehr gut beobachten. Die Seehundstation ist ganzjährig zu besuchen und für allem für Kinder ein großer Spaß.

Suchen Sie nun mit Trend-Ferienwohnung.de ein Urlaubsquartier in Eiderstedt

Wie Sie sehen hat die Halbinsel Eiderstedt eine Menge interessante Sehenswürdigkeiten und die hier aufgezählten waren davon nur ein Bruchteil. Suchen Sie nun mit Hilfe von Trend-Ferienwohnung.de nach einer Unterkunft die ihren Vorstellungen entspricht, in vielen der Häuser und Wohnungen sind übrigens auch Hunde willkommene Gäste!

Bewertung für Trend-Ferienwohnung.de