Fragen zur Buchung? Wir sind für Sie da!
+49 4231 - 96 02 57 0
Mo. - Fr.: 09 - 17 Uhr | Sa. & So.: 12 - 16 Uhr

Ferienwohnungen in Waabs in Schleswig-Holstein mieten

Strandklamotten - zum Shop

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Waabs

Die im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein befindliche und seit dem Jahr 1928 bestehende Ostsee Gemeinde Waabs ist ein Zusammenschluss aus drei Dörfern, kleinen idyllischen Ortsteilen und neun Gutshöfen. Waabs ist vor allem Pferdeliebhabern ein Begriff, da es in dieser norddeutschen Gemeinde die höchste Dichte an Pferden in Schleswig-Holstein gibt. Doch auch Touristen zieht es immer wieder an diesen magischen Ort, da er sich wunderbar dazu eignet den Alltagsstress abzubauen, zu entspannen und interessante Kulturdenkmäler zu besichtigen.
In dem Ortsteil Kleinwaabs liegen alle Kulturdenkmäler auf der Kirchstraße. Diese heißt auch nicht zufällig so, schließlich befindet sich auf ihr die zum Teil aus der Gotik stammende Kirche St. Marien, welche zusammen mit ihrer Ausstattung eines dieser Kulturdenkmäler darstellt. Zu den beeindruckenden Kunstwerken in diesem Gotteshaus zählen einige gotische Holzskulpturen, die vor etwa 500 Jahren wohl Teil eines Marienaltars waren, eine aus Holz bestehende Taufe aus dem Jahr 1674 und eine geschnitzte Kanzel, die um das Jahr 1600 entstanden ist. Weitere Denkmäler auf der Kirchstraße sind der Kirchhof, die Kirchhofspforte, Grabmale bis 1870, der Baumkranz und das Wohnhaus (ehem. Armenstift) auf der Kirchstraße 9.

Sehenswürdigkeiten & Denkmäler in Waabs

Im Ortsteil Booknis sind das Gutshaus Hof Booknis und die zwei Zufahrtsalleen die zum Herrenhaus des Gutshofs führen sehenswerte Denkmäler, die man sich bei einem Besuch des beschaulichen Orts nicht entgehen lassen sollte.

Im Ortsteil Ludwigsburg und um genau zu sein auf dem Gut Ludwigsburg befinden sich die meisten Denkmäler von Waabs. Es würde den Rahmen sprengen an dieser Stelle alle Kulturdenkmäler aufzuzählen die sich dort befinden aber die drei wichtigsten Denkmäler möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:

1. Herrenhaus
 
Das Herrenhaus entwickelte sich im Laufe der Zeit aus verschiedenen Vorbauten zu dem imposanten Gebäude, welches man heute in Augenschein nehmen kann. Teile der Vorbauten sind noch zu besichtigen und zu diesen zählen die Grundmauern im Keller sowie Mauerwerk, an dem die typische Bauweise der nordischen Renaissance deutlich zu erkennen ist.
 
2. Bunte Kammer
 
Auch die Bunte Kammer ist Teil des Vorgängerbaus. Die im Jahr 16736 gebaute Kammer ist ein Raum mit verschiedenen Tafeln, die emblematische Darstellungen enthalten.
 
3.  Torhaus
 
Auch das Torhaus des Guts ist sehenswert. Es stammt aus dem 16. Jahrhundert, erfuhr aber im Laufe der Jahrhunderte eine mehrfache Umgestaltung. Besonders eindrucksvoll ist die Feldseite mit ihren neun kreuzförmig angebrachten Tafeln aus Sandstein, welche u.a. die Wappen der Rantzaus und der Sehestedt darstellen.

Weiterhin ist Waabs ein idealer Ausgangspunkt zu anderen Erholungsorten in der Eckernförder Bucht. Hier seien etwa GroßWittensee, Brekendorf und Ascheffel genannt.

Bewertung für Trend-Ferienwohnung.de