Urlaub auf Usedom mit der Familie

Ahlbeck, Seebrücke

Die lange Küste von Mecklenburg-Vorpommern und die Ostseeinseln haben sich zu einem beliebten Urlaubsparadies für die ganze Familie entwickelt.

Erholung für die ganze Familie auf Usedom

Als DIE Badeinsel sticht ganz im Osten Usedom heraus – bestens geeignet für einen Familienurlaub auf Usedom in einer Ferienwohnung mit allem Komfort. Sie haben die Wahl, ob Sie sich für ein Domizil in Strandnähe entscheiden oder sich ins beschauliche Hinterland der sonnenreichsten deutschen Insel zurückziehen.

Reizvolle Gegensätze prägen Usedom

Zwischen Meer und Boddenlandschaft bietet die viel besuchte Ferieninsel zahlreiche attraktive Orte für einen Urlaub mit Kindern. Besonders bekannt ist Usedom durch seinen 40 km langen weißen Strand, die drei Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin und die beeindruckende norddeutsche Bäderarchitektur. Restaurierte Jugendstilvillen ziehen überall Bewunderung auf sich. Viele Neubauten wurden dem traditionellen Baustil angepasst. Die weit ins die Ostsee reichenden Seebrücken werden auch zur Bäderarchitektur gezählt. In Ahlbeck befindet sich der älteste dieser Piers mit einer Länge von 280 m. Die Seebrücke aus der Gründerzeit wird von einem weißen Gebäude mit vier kleinen Türmen geschmückt.

Den passenden Ort für den Familienurlaub auf Usedom finden

Im Nordosten Usedoms empfiehlt sich das Ostseebad Zinnowitz mit seiner Lage zwischen Meer und Achterwasser-Lagune. Zinnowitz zählt wie das ehemalige Fischerdorf Karlshagen nahe Peenemünde zu den Haltestellen der Usedomer Bäderbahn. Eine Ferienwohnung Ostsee bietet sich ebenfalls in einem der vier Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz an. Dort ist die Insel am schmalsten. Die Landenge zwischen dem Nord- und dem Südteil Usedoms wird als Urlaubsstandort hoch geschätzt. Von dort starten viele ihre Fahrradtouren ins Hinterland und besuchen die hügelige Seenlandschaft Usedomer Schweiz. Die Halbinsel Gnitz ist ein weiteres lohnenswertes Ausflugsziel wegen ihrer Steilküste am Meeresarm Peenestrom.

Sport- und Freizeitangebote auf der Insel Usedom

Abwechslung gibt es auf Usedom reichlich für Groß und Klein. Wind- und Kitesurfen sind bei den Besuchern besonders populär. Die Ostsee bietet oft kräftigen Wellengang, auf der Boddenseite finden Sie ruhigeres Wasser vor. 130 km Radwege und 200 km Wanderwege werden auch außerhalb der Hauptsaison gern von Urlaubern genutzt. Herausforderungen für Eltern und Kinder bietet außerdem der Kletterwald Usedom zwischen Meer und Achterwasser in Neu Pudagla. Die OstseeTherme der drei Kaiserbäder oder die Bernsteintherme Zinnowitz laden mit zahlreichen Attraktionen zum Bade- und Wellness-Spaß ein.

Im Badeort Zinnowitz finden die Gäste kulturelle Anregung im Theater Blechbüchse oder im Kunsthaus. Theatervergnügen garantieren auch die Aufführungen des „Chapeau Rouge“ auf der Strandpromenade von Heringsdorf. Ein Anziehungspunkt für zahlreiche Touristen ist ferner der Kulturhof Mölschow, wo Sie Einblicke in das traditionelle Handwerk erhalten. Kurzweilig geht außerdem auf der Hafenbühne am See zu, die Sie im Städtchen Usedom finden. Urlaubsgäste lassen sich während der Sommermonate die Hafenfestspiele und die Konzerte des hochkarätigen Usedomer Musikfestivals nicht entgehen.