Bayern und seine vielen Attraktionen


Wer an Bayern denkt, meint in der Regel sofort die Bundeshauptstadt München und das Alpenland. Daneben bietet der Freistaat aber noch eine Menge weiterer lohnende Ziele.

Gäste aus aller Welt besuchen die Sehenswürdigkeiten Jahr für Jahr. Dabei ist die größte Besuchergruppe aus den Niederlanden mit einem Anteil von 10,1 %, gefolgt von Österreichern und US-Amerikanern. Mit einem Bruttoumsatz von 31 Milliarden Euro pro Jahr ist der Tourismus in Bayern einer der stärksten Wirtschaftsfaktoren.

Die Städte, Burgen und Schlösser in Bayern

Der Freistaat Bayern ist reich an Kulturschätzen wie kein anderes Bundesland. Allein fünfundvierzig Burgen, Schlösser und Residenzen liegen in Bayern nah beieinander und werden von der Verwaltung Bayerischer Burgen und Schlösser erhalten und zum Teil auch heute noch wieder hergestellt. Im Norden des Landes zieht Bayreuth jedes Jahr mit den Wagner Festspielen die Opernfreunde in die Stadt. Dabei begeistert die Stadt ihre Gäste nicht nur auf dem „grünen Hügel“, dem Markgräflichen Opernhaus. Ebenso die Bauten des „Alten Schloss“, dem „Neuen Schloss“ und Schloss „Fantaisie“ ziehen Besucher in den Bann.

Westlich davon liegt Würzburg mit dem bedeutendsten barocken Schlossanlagen, die auch zum Weltkulturerbe ernannt wurden. Weiter südlich öffnet sich Nürnberg für die Touristen. Im Winter weltweit bekannt durch seinen Christkindles-Markt, besticht Nürnberg im Sommer mit seiner Altstadt und der Kaiserburg. Diese ist eine der großen Kaiserpfalzen aus dem Mittelalter. Im Süden dann schließlich vereinnahmt die Landeshauptstadt München den Großteil der Besucher Bayerns für sich. Kaum eine Stadt kann mit so viel Sehenswertem für die unterschiedlichsten Ansprüche aufwarten. Moderne Städtearchitektur, historische Plätze, Residenzen, Märkte oder Brauchtumsfeste vereinen sich an diesem einen Platz. Dazu kommen in der nahen Umgebung noch weitere Touristenmagneten mit Schloss Herrenchiemsee, Schloss Neuschwanstein und Kloster Ettal.

Entlang dem Donautal kommt der Besucher in die „Drei-Flüsse-Stadt“ Passau am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz.

Die Landschaft

Neben den attraktiven Städten und Bauwerken bietet die Natur eine Fülle von Möglichkeiten zu entspannen oder körperlich aktiv zu sein. Das Wandergebiet Bayerischer Wald mit dichten naturbelassenen Wäldern durchzieht ein gut angelegtes Wegenetz für den Mittelgebirgswanderer. Der Hochgebirgswanderer findet sein Paradies südlich von München, rund um Garmisch-Partenkirchen und im Berchtesgadener Land. Wer den Wassersport ausüben möchte, findet unzählige Möglichkeiten auf den vielen Seen im Voralpenland oder im Lechtal und im Inn-Salzach-Gebiet.

Begünstigt von vielen Quellen und Seen und natürlich von dem unterschiedlichen Klima – mal Hochgebirgs-Reizklima, mal gemäßigtes Mittelgebirgsklima – sind einige Kurorte gewachsen. Sie verwöhnen mit Wellness-Angeboten, heilen und lindern mit klassischen Heilkur-Angeboten. Sowohl im Sommer als auch im Winter und fast zu jeder Jahreszeit bieten die Regionen Bayerns Entspannung, Anreiz und Aktivität. Wer in Bayern eine schöne Ferienwohnung mieten möchte, dem wird hier eine Auflistung mehrere Angebote gezeigt.

Die schönsten Volksfeste in Bayern feiern

Jedes Jahr aufs Neue finden einige der größten Volksfeste Deutschlands in Bayern statt. Wegen ihrer Gemütlichkeit, der guten Stimmung und toller Musik sind sie sehr beliebt. Kein Wunder, dass sie Millionen von Besuchern in den Freistaat locken. Denn nur wer einmal dort war, weiß was Gaudi heißt. Neben den großen Festen in München, Augsburg und Straubing sorgen viele kleinere Stadtfeste für Freude. Egal, wo in Bayern Sie Ihren Urlaub verbringen, Sie haben überall Gelegenheit Bayerische Volksfeste kennenzulernen.

Die Münchner Wiesn

Im September lockt das Oktoberfest in München bis zu 6 Millionen Besucher aus aller Welt in die bayerische Landeshauptstadt. Dann werden Sie auf der Theresienwiese von 200 Schaustellern und rund 80 Fahrgeschäften erwartet. Das Besondere an der Wiesn sind die fast 30 traditionellen Festzelte, die zu gemütlichen Biertrinken und Schunkeln einladen. Wer das Oktoberfest besuchen will, sollte auch auf eine angemessene Kleidung achten. Denn auf Festen in Bayern wird traditionell Tracht getragen. Das können Besucher auch während der Höhepunkte der Wiesn beobachten. Dazu gehören der Einzug der Wiesenwirte, der Fassanstich und der Trachten- und Schützenzug.

Mit Lederhose und Dirndl feiern gehen

Die Tracht wird bei allen Volksfesten in Bayern gesehen. Auch als Urlauber können Sie mit Dirndl und Lederhosen auf den großen Feiern punkten. Zu den größten Festen in Bayern gehören neben dem Oktoberfest die Augsburger Plärrer und das Gäubodenvolksfest in Staubingen. Die Plärrer findet zweimal im Jahr statt und gehört mit einer halben Millionen Besuchern zu Schwabens größtem Volksfest. Beim Gäubodenvolksfest locken 70 kulturelle und sportliche Veranstaltungen jedes Jahr über einen Millionen Besucher nach Straubing.

Aber auch kleinere Städte können in Bayern mit großen Festen aufwarten. Dazu gehören die Nördlinger Mess, die Michaelis-Kirchweih, das Annafest in Forchheim, die Regensburger Dulten, das Dachauer Volksfest und die Erlanger Bergkirchweih. Ob mit der Familie oder mit Freunden, die Bayerischen Volksfeste garantieren Spaß für jedes Alter.

Kultur, Musik und Schauspiel in Bayern

Wer in Bayern mehr als Wandern will, kann auf ein vielfältiges Angebot an kulturellen Veranstaltungen und Einrichtungen zurückgreifen. Dazu gehören viele staatliche aber auch über 1.000 private Museen, die einen Einblick in Kunst und Geschichte des Freistaats geben. Die Museen verfügen über Sammlungen mit einzigartigen Schätzen, die auf der gesamten Welt geschätzt werden. Ob Kunst, Technik oder Kultur, die großen Museen haben eine Vielzahl an Objekten, die Sie bestaunen können.

Doch nicht nur die Museen, sondern auch Konzerthäuser und Theater sorgen während Ihres Aufenthalts in Bayern für Abwechslung. Zu den bekanntesten Häusern gehören das Nationaltheater München und das Staatstheater in Nürnberg.

Die Museumsschätze Bayerns

Ob Sie sich für Kunst interessieren, Archäologie oder die Geschichte der Könige, Sie finden in Bayern zu beinahe jedem Thema ein Museum. In den Freilicht- und Heimatmuseen können Sie hautnah Bayerische Geschichte erleben und Sammlungen von Alltagsgegenständen entdecken. Dazu laden die Museen zum aktiven Mitmachen ein. Zum Beispiel das Stadtmuseum Burghausen, dass das Leben der Menschen im Mittelalter auf einer Burg präsentiert. Oder das Deutsche Museum in München, das Technik und Wissenschaft mit innovativen Konzepten vermittelt. Zu den bedeutsamsten Museen gehören die Römermuseen am Donaulimes, die Münzen, Keramik und Werkzeuge aus dem 2. Jahrhundert zeigen. Wenn Sie die Werke des „Blauen Reiter“ faszinieren, sollten Sie dem Lenbachhaus in München einen Besuch abstatten. Denn die Ausstellung in der alten Villa zeigt berühmte Werke von Wassily Kandinsky, Franz Marc, Paul Klee und August Macke.

Theater und Musik in Bayern erleben

Zu jedem kulturellem Abenteuer gehören Theater und Musik einfach dazu. Auch während Ihres Urlaubs im wunderschönen Bayern können Sie schauspielerische und musikalische Spektakel bewundern. Auf großen Bühnen wie dem Residenztheater in München, dem Stadttheater Fürth oder dem Landestheater Coburg werden Dramen und Komödien lebendig. Aber auch Konzerte finden regelmäßig in den alten Häusern statt. Zum bunten Theaterprogramm in Bayern gehören auch Festspiele und internationale Festivals. Die jährlich stattfindenden Frankenfestspiele auf der Burg Brattenstein ziehen viele Besucher an. Und auch das internationale figuren.theater.festival mit 70 Theatergruppen aus 20 Ländern hat sich zu einem Publikumshit entwickelt. In über 180 Vorstellungen in Erlangen, Nürnberg, Fürth und Schwabach wird modernes Puppentheater, Tanz und Zirkus dargeboten.

Liebhaber klassischer Musik kommen in der Bayerischen Staatsoper voll auf ihre Kosten. In dem historischen Haus wurden bereits Musikdramen von Richard Wagner uraufgeführt. Auch das Konzerthaus Blaibach im Bayerischen Wald ist bei Klassikfans ein echter Geheimtipp. Denn das Konzerthaus fällt nicht nur mit einem hochkarätigen Programm, sondern auch mit seiner außergewöhnlichen Architektur auf.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Das Oktoberfest – Das größte Volksfest der Welt

Bayerns schönste Ausflugsziele zur Winterzeit

Ausflugtipp: Weihnachstmärkte im Bayerischen Wald

Die schönsten Wanderwege in Bayern erkunden