Events im Bayerischen Wald im Herbst

Auch heuer gibt es im Bayerischen Wald wieder einiges zu erleben. Wenn die Blätter bunt werden und die Tage kürzer, laden nicht nur die Wälder zum Verweilen ein. Neben klassischen Wanderungen bietet der Herbsturlaub im Bayerischen Wald viele Attraktionen. Sie können an Festen teilnehmen, Konzerten lauschen, die Nacht zum Tag machen und Herbstspeisen genießen. Ob Familien, Singles oder Paare, der Bayrische Wald hat für jeden Geschmack passende Events im Herbst.

Spaß und Unterhaltung – Events im Bayerischen Wald

Wer seinen Herbsturlaub im Bayerischen Wald verbringt, sollte einen Abstechern in die schöne Stadt Passau machen. Denn dort warten nicht nur historische Gebäude vor malerischer Kulisse auf Sie. Die Dreiflüssestadt bieten auch im Herbst tolle Veranstaltungen für Groß und Klein. Für sehr viel Spaß sorgt die Passauer „Herbstdult“. Das große Volksfest findet jedes Jahr Anfang September statt. Fahrgeschäfte, Bierzelte und Essensstände laden zum ausgelassenen Feiern ein. Junge Besucher kommen beim Kinderfest im Bschüttpark auf ihre Kosten. Am Ufer der Ilz können sie mit Booten fahren, Feuerwehrfahrzeuge bestaunen und ein buntes Bühnenprogramm erleben. Dazu gehören verschiedene Musik-Acts sowie Tanz und Akrobatik. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Neben Festen bietet Passau ein kulturelles Programm im Herbst. Zum Beispiel können Sie während der Young Classic Europe junge Künstler aus ganz Europa bewundern. Dabei präsentieren Solisten, Orchester und Chöre ihr Können in der Klassischen Musik. Bei den Passauer Kabaretttagen bietet sich Ihnen eine weitere Möglichkeit, Kultur zu erleben. Auf dem Kleinkunstfestival gehören Kabarett, Theater und Musik zum Programm.

Eisenbahnromantik mit der Regental – Wanderbahn

Genießen Sie Ihren Urlaub bei einer Fahrt durch die bunte Herbstlandschafts des Bayerischen Waldes. Dafür brauchen Sie nur in die Wanderbahn im Regental einzusteigen. Denn der historische Zug fährt auf einer besonders schönen Strecke. Zwischen Gotteszell und Viechtach durchquert er das Tal des Schwarzen Regens. Hier wird jedem eine bezaubernde Aussicht auf die Natur Bayerns bereitet. Ob mit Familie, Kindern oder Freunden, die Fahrt ist ein Erlebnis für jedes Alter. Auch für Wanderer bietet der Zug eine willkommene Abwechslung. Fahren Sie zum Beispiel nach Gotteszell und starten dort Ihre Wanderung. Die schöne Route nach Viechtach führt durch den Bayerischen Wald auch an der Eisenbahnstrecke vorbei.

Herbstliche Feste im Bayerischen Wald

Jedes Jahr im Herbst sorgen verschiedene Feste im Bayerischen Wald für Abwechslung im Urlaub. Dabei stehen Genuss und Tradition im Vordergrund. Eines dieser Feste ist das Kraut- und Rübenfest, das jährlich im September in Grafenau gefeiert wird. Sie können alte Handwerkskunst erleben, kulinarisches aus Omas Zeiten probieren und über einen Flohmarkt schlendern.

Oder Sie besuchen den Lallinger Obstmarkt. Der Markt findet jedes Jahr im Oktober statt. Hier können Sie regionales Obst genießen sowie Kunst- und Bastelhandwerk bestaunen. Des Weiteren finden in der Region verschiedene Herbst-, Erntedank- und Weinfeste statt. Zum Beispiel der Herbstmarkt in Passau mit Marktständen und Kunsthandwerk. Dabei können Sie frisch geerntete Produkte und leckeren Wein genießen. Feiern Sie gemeinsam mit den Bewohnern die gemütliche Jahreszeit in den Dörfern des Bayerischen Waldes.

Stadtführungen im Herbst erleben

Der Bayerischer Wald lockt nicht nur mit herrlicher Natur, sondern auch mit malerischen Orten. Und bei herbstlichem Wetter versprühen die kleinen Städte einen ganz eigenen Charme. Nutzen Sie diese Gelegenheit für besondere Stadtführung in der Region. Wollen Sie eine Zeitreise unternehmen? Dann besuchen Sie die niederbayerische Kleinstadt Regen. Während eines historischen Spaziergangs lernen Sie die Anfänge der Stadt kennen. Auch die schöne Stadt Straubing ist einen Besuch wert. Dort können Sie an geführten Radtouren teilnehmen, Friedhof und Kirche besichtigen und die Stadt kulinarisch kennenlernen.

Ein weiteres Highlight wartet im idyllischen Kurort Bodenmais auf Sie. Neben kulturgeschichtlicher Gebäude finden Sie dort das historische Besucherbergwerk im Silberberg. Bei einer Führung können Sie die spannende Welt der Bergleute unter Tage entdecken. Selbstverständlich bieten Regen und Bodenmais für kürzere und längere Aufenthalte Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Herbst-Wanderwoche im Viechtacher Land

Ein besonderes Ereignis für alle Wanderfreunde sind die Wanderwochen im Viechtacher Land. Dank der wilden und einzigartigen Landschaft gilt die Region auch als das „Bayerisch Kanada“. Auf den zahlreichen Wegen können Sie die Besonderheiten des Bayerischen Waldes entdecken. Ob kurze Strecken, sportliche Touren oder Themenwanderungen, dass gut ausgeschilderte Wandernetz wird allen Ansprüchen gerecht. Jedes Jahr zwischen September und Oktober bietet Viechtach eine Reihe Wanderungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Höhenunterschieden an. Und während man den eigenen Körper ein wenig fordert, hat man einen wunderschönen Blick auf die Natur des Bayerischen Waldes.

Natürlich sind dies nicht die einzigen Veranstaltungen, die im Herbst im Bayerischen Wald stattfinden. Jeder der Interesse hat, kann sich auf verschiedensten Websiten darüber informieren.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Sehenswürdigkeiten im Bayrischen Wald

Ausflugtipp: Weihnachstmärkte im Bayerischen Wald

Bayerns schönste Ausflugsziele zur Winterzeit

Bayern und seine vielen Attraktionen

Die schönsten Wanderwege in Bayern erkunden