Kieler Woche

Kieler Woche 2014

Jedes Jahr findet in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel ein weltweit bekanntes Ereignis statt: Die Kieler Woche! Seit Ende des 19. Jahrhunderts ist die Veranstaltung besonders bei Seglern beliebt. Und mit Millionen von Besuchern gehört sie zu den größten Attraktionen an der Ostsee. Aber Sie müssen nicht unbedingt ein Boot besitzen oder Segler sein, um bei der Segelregatta auf Ihre Kosten zu kommen. Es macht auch Spaß zuzuschauen, wie rund 4.500 Teilnehmer aus der ganzen Welt mit über 2.000 Booten und Yachten über das Wasser donnern. Auch eindrucksvolle Traditions- und Großsegler sind hier zu bewundern. Zum Beispiel Segelschiffe wie die Alexander von Humboldt II, die Gorch Fock und die Roald Amundsen.

Volles Programm auf der Kieler Woche

Bei der Kieler Woche geht es jedoch nicht nur um Wassersport, obwohl dieser natürlich im Vordergrund steht. So gibt es auch an Land ein nicht weniger spektakuläres Volksfest. Dabei können Sie Theateraufführungen, verschiedene Ausstellungen, spannende Programme für Kinder und fröhliche Musik erleben. Denn das Sommerfest bietet Ihnen über 2.000 Veranstaltungen, 20 Bühnen, um die 400 Konzerte und über 300 Stunden Programm. Bekannte Größen wie Nena, Tim Bendzko und Felix Jaehn standen bereits auf einer der Bühnen und heizten dem Publikum ein. Daneben können Familien mit Kindern tolle Aufführungen beim Kieler-Woche-Hoftheater bestaunen. Hierzu begeistern Figuren- und Puppentheater große wie kleine Zuschauer. Dazu gibt es ein Kleinkunst-Festival, das sich auf die ganze Stadt verteilt. Die Künstler zeigen Artistik, Jonglage und Comedy. Auf der „Kiellinie“, die entlang der Hafenpromenade verläuft, findet das Volksfest mit vielen Ständen und einem „Internationalen Markt“ statt.

Die Marktstände bieten neugierigen Besuchern leckere Spezialitäten und kulturelle Besonderheiten aus der ganzen Welt. Neben der Kiellinie gibt es auch noch den MUDDI Markt. Auf einer Grünfläche vor der Förde können Sie einen regionalen Markt erkunden, der seinen Fokus auf Nachhaltigkeit legt. Bei einem Abstecher in die Kieler Altstadt können Sie es sich auf dem Alten Markt gemütlich machen. Dort servieren die Gastronomen leckeres Essen und Bier zu tanzbarer Musik.

Die Segelregatten der Kieler Woche

Rund um die Kieler Woche werden mehrere große Regatten veranstaltet. Dabei starten die meisten in Schilksee, dem sportlichen Zentrum der Großveranstaltung. Entlang der Kiellinie werden kleinere Wettbewerbe und Segelregatten ausgetragen. Dazu gehören die Marinekutterregatta, das Kanupolo, das Optimistensegeln und das Kutterpullen. Zwei der größten Regatten führen die Teilnehmer von Kiel bis nach Eckernförde. Neben dem Welcome Race findet zu Beginn auch die traditionelle Aalregatta statt. Die zahlreichen Boote und Segler bestreiten die Wettbewerbe in 16 nationalen und internationale Bootsklassen sowie zehn olympischen Klassen.

Das Kieler Volksfest mit Kindern erleben

Auch Kinder, die das Thema Segeln nicht unbedingt zu ihren Lieblingsthemen zählen, werden sich auf der Kieler Woche nicht langweilen. Denn es gibt während der maritimen Veranstaltung zahlreiche Kinderprogramme, die für Spaß und Spannung sorgen. Dafür wird auf dem Volksfest die „Spiellinie“ aufgebaut. Sie bietet eine Vielzahl an Aktivitäten an, was sie zu Europas größten kulturellem Outdoor-Angebot für Kinder und Jugendliche macht. Auf fast 60.000 Quadratmetern können Ihre Sprösslinge in eine sagenhafte Fantasiewelt eintauchen. Ob mit Holz bauen, malen, toben oder lustige Programme schauen, auf der Krusenkoppel kommt der Spaß nicht zu kurz. Der wunderbare Blick auf die vorbeiziehenden Boote sorgt dabei auch bei den Eltern für eine gute Stimmung.

Aber nicht nur auf der „Spiellinie“ gibt es während der Kieler Woche Spaß und Spannung für Kinder. Im gesamten Stadtgebiet laden kleinere Stadtteilfeste Familien ein. Dazu gehört auch das Familienfest Open Park im Volkspark. Wenn Ihre Kinder Rennsportfans sind, sollten Sie das Seifenkistenrennen in der Bergstraße nicht verpassen. Jugendlichen erhalten im Playground am Ratsdienergarten einen Rückzugsort. Dort können Sie an Kunstworkshops teilnehmen sowie Sport- und Digitalangebote nutzen.

Die Balloon Sail auf der Kieler Woche

Neben den eindrucksvollen Veranstaltungen im Wasser und an Land, gehört auch eine Attraktion in der Luft zur Kieler Woche. Denn die internationale „Balloon Sail“ begeistert seit 2007 Zuschauer mit spektakulären Aussichten. Während dieser Veranstaltung heben etwa 70 Teams aus verschiedenen Nationen mit ihren Heißluftballons in die Luft ab. Vorausgesetzt natürlich, dass das Wetter mitspielt. An insgesamt zehn Tagen können Sie das Spektakel auf dem Nordmarksportfeld erleben. Die vielen Heißluftballons faszinieren mit bunten Farben und den unterschiedlichsten Gestalten. Zudem finden an mehreren Abenden die beeindruckenden Night Glows mit Lasershow und Feuerwerk statt. Dabei leuchten die Ballons zu einer eigenen Musik-Choreographie in der Dunkelheit. Das sorgt für eine besonders schöne Atmosphäre in den Abendstunden. Neben den Heißluftballons gibt es in einem Festzelt Musik und eine kulinarische Versorgung mit Getränken und leckerem Essen.

Die Kieler Woche hautnah erleben

Sie sehen, es gibt bei der Kieler Woche einiges zu erleben und nicht alles hat mit großen oder kleinen Booten zu tun. Es macht also auf jeden Fall Sinn eine Ferienwohnung in Kiel oder in der näheren Umgebung zu mieten. Denn nur so haben Sie die Möglichkeit, so viel wie möglich vom bunten Programm der norddeutschen Traditionsveranstaltung zu sehen. Zögern Sie nicht und suchen Sie noch heute bei trend-ferienwohnung.de nach einer für Sie geeigneten Unterkunft!

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Hafenfesttage Heiligenhafen

Hanse Sail

Anreise an die Ostsee

Die schönsten Strände an der Ostsee in Schleswig-Holstein

Barrierefreier Urlaub an der Ostsee

Die beliebtesten Hundestrände an der Ostsee in Schleswig-Holstein