Gute Gründe Usedom im Herbst zu besuchen

Usedom ist eine deutsche Insel in der Pommerschen Bucht der Ostsee. Sie gehört zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und zieht jedes Jahr tausende Touristen zum Urlaubmachen an. Die Insel gilt als eine der sonnigsten Ecken in Deutschland und ist die sonnigste deutsche Ostseeinsel.

Spaß im Herbsturlaub auf Usedom

Außerdem ist die Insel zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Besonders im Herbst begeistert das große Angebot an Events und Sehenswürdigkeiten, die zahlreiche Besucher anlocken. Dabei ist für jedes Alter eine schöne Attraktion dabei. Ob Drachensteigen in Karlshagen, Feuerwerk in Zinnowitz oder Reitsport in Ahlbeck, der Herbst auf Usedom sorgt für Abwechslung. Wir geben Ihnen einige Anregungen für Ihren nächsten Herbsturlaub auf der zweitgrößten Ostseeinsel.

Feuerwerk auf 42 Kilometer Länge

Besonders in der Herbstzeit ist die Insel bei Urlaubern die Abwechslung und Ruhe wollen sehr beliebt. Die Insel hat dann nämlich ein prall gefülltes Angebot an Events vorzuweisen. Eines der bekanntesten ist ein Feuerwerk, das sich auf einer Länge von 42 Kilometer erstreckt. Denn die Ostseebäder Karlshagen, Trassenheide, Zinnowitz, Zempin, Koserow, Loddin, Ückeritz und den Dreikaiserbädern feiern mit dem Strandfeuerwerk Einheit. Am Tag der deutschen Einheit wird im Takt von zehn Minuten entlang der gesamten Küste von Usedom Pyrotechnik abgefeuert. Dabei erstrahlen die Ostsee und der Abendhimmel über 90 Minuten lang in bunten Farben. Das Feuerwerk gilt als einmalig an der Ostsee und wird jedes Jahr von tausenden Schaulustigen besucht.

Große und kleine Drachen erobern die Ostsee

Ein großes Festival mit Tradition ist das Usedomer Drachenfestival, das jedes Jahr im Oktober gefeiert wird. Dazu erobern viele Drachen den Strand von Karlshagen. Ob bunt, kurios, riesig, klein, professionell oder selbstgebastelt, alles ist erlaubt. Aber besonders bei Kindern kommt das bunte Treiben am Ostseehimmel sehr gut an. Und für sie wird ein großes Spektakel veranstaltet. Zum Beispiel mit einem bunten Programm zu dem auch der größte aufblasbare Drache der Welt gehört. Auf dem 15 Meter langen und 9 Meter hohen Ungetüm können sie rutschen und klettern. Außerdem gibt es Kinderanimation mit Drachen auf der Promenade, verschiedene Spiele und Kinderschminken. Und jeder, der seinen Drachen selber bastelt, hat die Chance, den Usedomer Drachen-Oskar zu gewinnen. Doch nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene werden beim Anblick der vielen Drachen ihren Spaß haben. Dazu gibt es Live-Musik und viele spaßige Aktionen für die ganze Familie.

Feen und Lichterzauber in Zinnowitz

Im Herbst wird es entlang der Promenade von Zinnowitz bunt, musikalisch und stimmungsvoll. Hierzu trägt ein ganz besonderes Fest bei. Denn das Zinnowitzer Feenfeuer entführt Besucher und Einheimische in eine märchenhafte Lichterwelt. An der Strandpromenade und im Bereich der Dünen verzaubern Skulpturen aus Stoff, Holz und Metall mit ihren Lichteffekten. Wenn die Dunkelheit einsetzt, werden sie illuminiert und akustisch begleitet. Außerdem lädt die naheliegende Parkanlage Besucher zum Lauschen ein. Hier werden Gedichte und Geschichten vorgetragen, bei denen Sie sich entspannt zurücklegen können. Auch dabei sind eine Fee und ein Troll, die die Besucher auf der Promenade begrüßen.

Ein weiteres Highlight an der Strandpromenade sind die alljährlichen Pyro Games. Dabei treten die besten Feuerwerksprofis Deutschlands im Duell gegeneinander an. Die Kontrahenten versuchen sich mit der spektakulärsten Feuerwerksshow gegenseitig zu übertreffen. Lachender dritter sind die Zuschauer, die einen atemberaubenden Himmel über der Ostsee erleben können. Dazu gibt es ein buntes Programm mit Musik und Show.

Hoch zu Pferd auf Usedom

Tierisch geht es jedes Jahr bei der Usedom Cross Country zu. Denn dieses Reitevent vereint 75 Reiter und 200 Hundepfoten. Dabei folgen die Hunde während der Schleppjagd zu Pferd einer künstlich gelegten Duftspur. Die Jagd beginnt am Schloss Stolpe im Achterland. Bereits dort können Sie Unterhaltungseinlagen und die vielen Tiere aus der Nähe erleben. Dazu gibt es Lagerfeuer sowie Kaffee und Kuchen. Eine größere Jagd startet am Strand in Ahlbeck. Nahe der Seebrücke können Sie die Reiter bei einer Schauschleppe und einem Galoppritt in den Ostseewellen beobachten. Danach verabschieden sich Reiter und Hunde zu einem Strandausritt Richtung Polen.

Neben dem Reitevent bietet Usedom auch im Herbst zahlreiche andere Möglichkeiten, die Tierwelt zu erkunden. Dazu gehören die Schmetterlingsfarm in Trassenheide, das Tropenhaus in Bansin und das Naturschutzzentrum Karlshagen. Während Ihres Urlaubs auf Usedom können Sie selbst im Herbst viele Tier- und Vogelarten entdecken.

Musikalische Highlights im wilden Herbst

Weiterhin gibt es im September ein dreiwöchiges Musikfestival, das den Gästen viel bietet. Das Festival findet an zahlreichen Stränden statt und begeistert mit etlichen Bands, die aus den Herbstabenden ein absolutes musikalisches Highlight machen. Neben den vielen Events, die im Herbst auf Usedom anstehen, gibt es natürlich auch eine Reihe von Orten und Sehenswürdigkeiten. Diese können natürlich auch über das ganze Jahr besucht werden. Besonders im Herbst jedoch zeigen sich die Natur und die tollen Strände auf der Insel von einer anderen Seite. Der wilde Herbst beeindruckt und ist einen Besuch zu dieser Jahreszeit wert. Auf der Insel Usedom werden von Privatvermietern zahlreiche Ferienwohnungen zum fairen Preis angeboten. Ob eine schöne Ferienwohnungen für Aktivurlauber oder ein Ferienhaus für Familien, jeder findet eine passende Ferienunterkunft auf Usedom.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Die schönsten Strände an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern

Barrierefreier Urlaub an der Ostsee

Anreise an die Ostsee

An der Ostsee Bernstein sammeln

Urlaub auf Usedom mit der Familie